Die Phytotherapie, oder auch Pflanzenheilkunde genannt, gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet.

Die Pflanzenheilkunde ist eine sehr traditionelle Medizin, welche zum einen von Erfahrungswerten und überliefertem Wissen profitiert, zum anderen folgt die moderne Pflanzenheilkunde den Grundsätzen der naturwissenschaftlichen Medizin, indem sie von einer Dosis- Wirkungs- Beziehung ausgeht und ähnliche Krankheitsbilder definiert.

Es werden hauptsächlich ganze Pflanzen oder Pflanzenteile, wie z.B. Blüten, Blätter, Rinden, Wurzeln und Samen zur Behandlung eingesetzt, welche es in Form von frischen, oder aus Aufgüssen, bzw. Auskochungen (Tee), Extrakt, Pulver, Saft, Tinktur oder Ätherischen Ölen gibt.

Es wirken immer Stoffgemische in den jeweiligen Pflanzen, so kann ein Phytopharmakon verschiedene Wirkung haben und bei unterschiedlichen Krankheitsbildern angewendet werden.

Die Möglichkeiten diverse Krankheiten, bzw. Beschwerden mit Pflanzen zu behandeln sind sehr vielfältig.

 

 

Naturheilkundliche Tierpraxis für Groß- und Kleintiere Simone Jordan  |  Knappenstraße 3 44149 Dortmund