Die Heilmassage dient Heilzwecken und das Ziel ist es, eine Linderung von Schmerzen herbeizuführen.

Die Heilmassage wirkt auf die Haut, Muskeln, Gelenke, Herz- Kreislaufsystem und das Lymphsystem. Sie verbessert die gesamte Durchblutung in allen Strukturen und dem Stoffwechsel.

Sie erhöht die zelluläre Sauerstoffversorgung und bringt Linderung am gesamten Bewegungsapparat, somit verbessert sie die Beweglichkeit und erhöht den Abtransport von Schlackenstoffen aus den Geweben. Sie beugt Sehnenverkürzungen vor, begünstigt die Versorgung des Nervensystems und stärkt zudem noch das Immunsystem.

Darüber hinaus fördert die Heilmassage das physische und psychische Wohlbefinden und Gleichgewicht ihres Tieres und bringt die Energie wieder zum fließen.

 

Mögliche Indikationen sind

  • Verspannungen der Muskulatur
  • Minderdurchblutung
  • Wirbelsäulensyndrome
  • Muskelathrophien
  • Allgemeine Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Arthrosen
  • Tendopathien (Sehnenerkrankungen)
  • Myogelosen
  • Konstitutionelle Schwäche
  • Vegetative Dystonie
  • Spondylose
  • Narben
  • Lokale Durchblutungsstörungen nach Herz- Kreislauf-, Atemwegs-, Verdauungsapparats-, Urogenital- Erkrankungen
Naturheilkundliche Tierpraxis für Groß- und Kleintiere Simone Jordan  |  Knappenstraße 3 44149 Dortmund